Tantramassagen für Männer

In den Tantramassagen für Männer erlebst Du einen Raum der Berührung und Sinnlichkeit. Es kann für Dich eine ganz neuartige Erfahrung sein, nichts geben zu müssen, sondern zu empfangen. Deine Energie darf immer höher steigen und sich im ganzen Körper verteilen. Es ist ein Spiel zwischen Anspannung und Entspannung, Hingabe und Ekstase. Dabei wirst Du unterstützt, Deine Energie von Deinem Lustorgan auch ins Herz aufsteigen zu lassen. Pulsieren, Vibrieren, Zucken, Bewegen, Lebendigsein, Willkommensein und Sein, all das ist in einer Tantramassage erfahrbar.

Von Frau zu Mann

Tantramassagen für MännerEmpfängst du die Massage von einer Frau, geht es darum für dich als Mann in der Absichtslosigkeit zu verweilen. Besonders für Männer ist das oftmals merkwürdig oder unbekannt rezeptiv zu sein. Gelingt es die Aufmerksamkeit nach Innen zu lenken und bei sich zu bleiben, sind das oftmals die schönsten und berührensten Tantramassagen, die hinterher eine große Dankbarkeit hervorrufen. Du bist in deinem Herzen angekommen und die Energie konnte von deinem Lingam ins Herz aufsteigen und im ganzen Körper fließen.

Von Mann zu Mann

Tantramassagen für MännerGewohnheitsgemäß werden Tantramassagen an heterosexuellen Männern von Frauen ausgeführt. Es gibt oft das Vorurteil gleich homosexuell sein zu müssen, wenn die Berührung auch im Genitalbereich von Mann zu Mann stattfindet. Im Tantra hebt sich das auf. Die gleichgeschlechtliche Berührung gilt als vollkommen natürlich, unabhängig davon, ob man sich zu Frau oder Mann hingezogen fühlt.

Da es sich um ein absichtsloses Massageritual handelt, kann die Berührung von Mann zu Mann extrem horizonterweiternd sein. Ein männlicher Tantramasseur weiß am allerbesten wie er einen Mann anzufassen hat, da er selbst Mann ist und von innen heraus ein bekanntes Gefühl dazu besitzt.